Tag 2: Information Management

Wichtige Informationen in kurzer Zeit erfassen und speichern.

Im Internet, in Bibliotheken und bei Dir zu Hause findest Du alle Informationen die Du brauchen kannst – und noch viel, viel mehr. Gute Informationen sind wie „die Stecknadel im Heuhaufen“ … schwer zu finden. Was nützen Dir Deine große Neugierde und Deine großen Pläne, wenn Du nicht gelernt hast, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.

Wichtige Informationen:
Es ist kein neuer Termine für Business NLP geplant. Für Die Stärkung Deiner Führungskraft und Erfolgsstrategien empfehle ich Dir den NLP Master Practitioner.
Die Erfolgsstrategien Programmierung mit NLP von Chris Mulzer aus diesem Workshop kannst Du im kikidan Shop kaufen.

felix_fietkau
Felix Fietkau

Hallo, mein Name ist Felix Fietkau. Ich bin Unternehmer, und Trainer. Seit über 10 Jahren entwickle ich mit Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturen weltumspannende Open Source Anwendungen. Ich vermittle dabei große Mengen an technischem Wissen und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und wichtige Details analytisch zu erfassen und zu strukturieren.

Kennst Du das…? Viele Menschen besitzen stapelweise Bücher, Artikel und Internetlinks. Alles gestapelt, um es irgendwann einmal zu verarbeiten. Lesen müsste „man“ da von früh bis spät, es könnten sich ja in diesem riesigen Stapel wertvolle Informationen verbergen. Vielleicht glaubst Du, dass es sich sowieso nicht lohnt, überhaupt damit zu beginnen.  Da käme Dir doch die Fähigkeit, mit selektivem Fokus schnell zu lesen, wie gerufen, nicht wahr?  Wenn Du dann noch entscheiden könntest, was wirklich wichtig ist und die investierte Zeit lohnt, wärst Du einen großen Schritt weiter.

Es gibt Menschen, die haben genau dies gelernt. Sie wissen, wie es geht, das vorhandene Material zu “scannen”. Sie können dann sehr schnell die Entscheidung treffen, ob es sich lohnt, weiter in die Tiefe zu gehen. Gehirngerechtes Informationsmanagement ist das Wort das diese Fähigkeiten beschreibt.

Jeder Mensch organisiert seine Erlebnisse und die Aufnahme von relevantem Wissen anders. Autoren von Sachbüchern, Artikeln im Internet und anderem Informationsmaterial nehmen auf individuelle Unterschiede keine Rücksicht. Sie schreiben „für den Durchschnitt“. Es wird also höchste Zeit, dass ich Dir einen strukturierten und flexiblen Lernprozess für Deine Informationsverarbeitung vermittle. Du hast nämlich Deine eigenen Bedürfnisse und Ziele. „Zeit ist ein kostbares Gut, sie will sorgfältig verwendet werden.“ Das hat der Dichter Adalbert Stifter schon vor 200 Jahren erkannt.

Bei den Prozessen, die ich Dir vermittle, hast Du starke Helfer. Die unglaubliche Kapazität deines Unbewussten wirst Du aktiv in den Prozess Deiner Informationsverarbeitung einbeziehen. Das macht Dir neues Wissen einfach, angenehm und intuitiv zugänglich. In Zukunft hast Du damit mehr Spaß am Lernen und mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens.

Denke daran: Bringe ein dickes und kompliziertes Buch mit in den Workshop. Eines, das Du schon lange lesen wolltest. Du wirst erstaunt sein, wie schnell Du mehrere hundert Seiten komplizierter Strukturen analysierst und in Deinem Gehirn speicherst. Dann wird für Dich ein neues Zeitalter des Lernens begonnen haben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Tag 2: Information Management hat 0 von 5 Sterne bei insgesamt 0 Bewertungen. Wie findest Du diesen Artikel?
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vielleicht interessiert dich auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email