Teil 2: Gruppenleiter im NLP Practitioner

Lehren und lernen gleichzeitig: Herausforderung + Suchtpotential

Der zweite Teil des NLP Master Practitioner besteht in Deiner Teilnahme am NLP Practitioner. Allerdings dieses Mal in einer besonderen Rolle — Deine große Bewährungsprobe. Als Teilnehmer am Practitioner wirst Du jeden Tag eine Übungsgruppe anleiten. Eine Übungsgruppe besteht aus etwa zwanzig, täglich wechselnden Teilnehmern, die ihre ersten Erfahrungen im Modell von NLP sammeln.

master-abschied

Im Team wirst Du als Vorbild anerkannt und kannst gleichzeitig das umsetzen, was Du gelernt hast. Du kannst mit Deiner Rolle als Vermittler von Inhalten experimentieren und Dein Verhalten an jedem neuen Workshoptag neu ausrichten. Keine Angst, Du wirst bei Deiner Aufgabe nicht alleine gelassen. Du arbeitest ja mit einem anderen Master Practitioner zusammen im Team und ein erfahrener Trainer steht Dir zur Seite, wenn Du Hilfe brauchst.


Diese intensive Lernerfahrung kannst Du nur im Umfeld des kikidan NLP Practitioner machen. In Deutschland bietet Dir das bei einer NLP Ausbildung sonst niemand. Das ist beschleunigtes Lernen auf sehr hohem Niveau. Damit Du Deine Lernerfahrungen schnell umsetzen kannst, findet nach jedem Practitionertag eine längere Feedbackrunde ausschließlich für Trainer und die Teilnehmer am Master statt. Dort bekommst Du jene Informationen, die Dir helfen werden, am nächsten Tag NOCH besser zu sein.

Chris, ich danke Dir für fünfzehn extrem intensive Tage. Sie haben mir eine Vielzahl von wichtigen Impulsen für mein Leben gegeben.

NEUMANN, Lutz

Hier zum kostenlosen online NLP Practitioner.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Teil 2: Gruppenleiter im NLP Practitioner hat 0 von 5 Sterne bei insgesamt 0 Bewertungen. Wie findest Du diesen Artikel?
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vielleicht interessiert dich auch:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email