Chris Mulzer

Chris Mulzer

Trainer für NLP & Hypnose

Was ist NLP?
Neuro–Linguistisches Programmieren erklärt

NLP ist ein Sprach- und Kommunikationsmodell mit Ansätzen aus der Psychologie, der Hypnose und den Sprachwissenschaften. Auf der ganzen Welt nutzen Menschen das Modell von NLP für die unterschiedlichsten Zwecke. Das Spektrum reicht von Therapie über Entertainment bis zur Anwendung in Marketing, Werbung und Verkauf. Für mich ist Neuro Linguistic Programming (engl.) hauptsächlich ein sehr wirksames Werkzeug. Damit gebe ich Dir Hilfestellung bei Deiner persönlichen Entwicklung, hin zu einem besseren Leben. 

NLP: Die wichtigsten Fragen in kürze

NLP steht für Neuro-Linguistisches Programmieren – vom englischen Neuro Linguistic Programming. Es ist ein Sprach- und Kommunikationsmodell mit Ansätzen aus der Psychologie, der Hypnose und den Sprachwissenschaften.

Viele Menschen nutzen das Modell von NLP zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und zur besseren Kommunikation mit Anderen. NLP-Techniken finden Anwendung im Bereich von  Verkauf, Marketing, Training, Coaching und in der Psychotherapie.

Ein guter Anfang sind die 10 Grundannahmen im NLP. Danach kannst Du Dir meinen kostenlosen Online NLP Practitioner ansehen. Es gibt zahlreiche Bücher, doch am meisten lernst Du durch die Anwendung: Finde eine NL Übungsgruppe oder besuche die Grundausbildung, den NLP Practitioner.

Die Grundausbildung im Modell von NLP ist der NLP Practitioner – zu deutsch so viel wie „Anwender“. In 10 Tagen lernst Du bei mir die Grundtechniken des NLP auf Dein eigenes Leben anzuwenden. Der Fortgeschrittenen-Kurs nennt sich NLP Master-Practitioner. Er dauert 15 Tage und zeigt Dir die Mechanismen hinter den NLP Techniken und fördert Deine persönliche Entwicklung maximal.

Das Modell von NLP wurde am Palo-Alto Institut (USA) in den 1970er Jahren entwickelt. Seine Begründer waren Richard Bandler und John Grinder. Sie erarbeiteten das Modell aus Erkenntnissen und Techniken von Fritz Perls, Virignia Satir, Milton H. Erickson und Anderen. 

Nein. NLP ist ein Sprachmodell, keine Organisation. Seine Anwendung ist vom jeweiligen Nutzer und Lehrer abhängig. Im besten Falle hilft Dir NLP dabei, Deine eigenen Gedanken und Gefühle besser zu verstehen und mit Deinen Mitmenschen besser zu kommunizieren.

Inhalt von "Was ist NLP?"

Diese Seite soll Dir ein Einstieg in die Welt des NLP sein. Sie erklärt Grundsätzliches und konzentriert sich dabei auf die relevantesten Themen. Vertiefung findest Du in den im Text verklinkten Artikeln.

Einführung in das Modell von NLP

(Alles über) das Neuro-Linguistische Programmieren in 10 Minuten

In diesem Video gebe ich Dir in nur 10 Minuten einen Überblick über das Modell von NLP.

NLP das sind zuerst einfach drei Buchstaben. Sie bedeuten Neuro Linguistic Programming. NLP ist ein Sprachmodell, entwickelt in den 70er Jahren in Amerika. Es soll Dir helfen, die Art und Weise zu begreifen, wie Du Dir die Welt gestaltest und wie Du die Prozesse nutzt, Dein Leben zu Deinem Vorteil zu verändern.

NLP ist ein Modell, das die unterschiedlichsten Lehrer ganz unterschiedlich interpretieren. Ob Du es für Psychotherapie nutzt, ob Du lernen willst, besser zu verkaufen, ob Du Dich selbst zum Besseren verändern möchtest, das entscheidet am Ende, wie Du das Modell von NLP anwendest. Das Modell von NLP besteht aus mehreren Teilen, die ich Dir nachfolgend erläutere.

Was ist NLP Globus

Eine Definition von NLP

NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) ist ein Sprach- und Veränderungsmodell, das weltweit gelehrt und angewendet wird. NLP ist eine Sammlung bewährter Ansichten, Techniken, Strategien und Fähigkeiten, mit denen Du Dein Leben positiver, selbstbestimmter und erfolgreicher gestalten kannst. NLP Techniken und daraus resultierende Strategien nützen Dir in vielen Bereichen und führen zu einem glücklicheren, erfolgreicheren und selbstbestimmten Leben. 

… weiterlesen im Artikel „Die Definition von NLP“

NLP Grundlagen - worauf baut NLP auf

Auf die Grundtechniken kommt es an

Die grundlegenden Techniken im NLP kannst Du wie Moleküle als Bausteine verstehen. Sie erlauben Dir, kompliziertere Interaktionen, die sogenannten Formate im NLP anzuwenden. 

Das Modell von NLP baut auf Grundlagen auf, die sehr einfach zu verstehen sind. Diese kannst Du ohne viel Zutun gleich im Alltag ausprobieren. Ich finde, so sollte Dein bestes Lernen funktionieren: Ansehen, experimentieren und gleich anwenden. In Bestform kannst Du das in meinen Workshops erleben.

Mit den Erkenntnissen aus den Grundtechniken im NLP kannst Du ein Verständnis dafür bekommen, wie Du die Welt um Dich herum wahrnimmst, wie Du sie Dir durch Deine Sinnesorgane gestaltest, wie Du sie in Dir zu einem Modell Deiner Welt zusammenbaust und wie Du schliesslich dazu kommst, mit Deiner Sprache von Deiner inneren Welt zu berichten.

Führen und Folgen mit Pacing & Leading + Rapport

Leiten und lernen mit NLP

Als Rapport bezeichnet man im NLP eine vertrauensvolle, von wechselseitiger empathischer Aufmerksamkeit getragene Beziehung, mit guten Kontakt zwischen zwei Menschen. Rapport kann man mit Pacing und Leading herstellen. 

Der Pace (engl.) ist die Geschwindigkeit und man „paced“ im Alltag jemanden, wenn man die „gleiche Geschwindigkeit“ hat. Ich übersetze den Begriff für die Verwendung im Modell von NLP im Deutschen mit „Gleichschreiten“. Pacing bedeutet also, dass Du jemandem Anderen nachmachst. Du achtest darauf, was er gerade an Körperspannung, an Körpersprache, an Mikrobewegungen usw. von sich gibt. Im Leading gehst Du einen Schritt weiter: DU führst. Das meint auch die Übersetzung aus dem Englischen. Wenn Du alles richtig gemacht hast, folgt Dir Dein Gegenüber unbewusst.

Emotionen nutzen - Die Ankertechnik im NLP

Stimulus-Reaktion Mechanismen aufgedeckt

Ohne Kenntnisse im Modell von NLP hast Du Dir bereits viele Anker angeeignet. Das passierte meistens ganz automatisch. Alles, was auf einen bestimmten Auslöser hin an Reaktionen in Dir passiert, nennt man einen Anker. Vielleicht kennst Du den Ausdruck des Pawlowschen Reflexes. Es gibt einen Reiz (physikalisch, auditorisch, gustatorisch etc.) und Du hast gelernt, auf diesen Reiz auf eine bestimmte Art zu reagieren. z.B. auf die Musik Deiner Jugend, auf den Geschmack Deines Lieblingsessens, auf die Gerüche Deiner Heimat … Das alles kann nützlich sein – oder schädlich, je nach Ergebnis.

NLP Anker

Wenn Du lernst, die Reiz-Reaktionsbeziehung nach Deinen Bedürfnissen zu gestalten, kann es Dir in den unterschiedlichsten Bereichen nutzen. Denk Dir zum Beispiel, Du würdest glauben, Du hättest nicht genügend Selbstbewusstsein. Dann kannst Du Dich mit der Technik des Ankerns an Erlebnisse erinnern, von denen Du weißt, dass Du Selbstbewusstsein überreichlich genug hattest. Du kannst dieses Gefühl in Dir verankern und (das nennt man einen Ressourcen Transport) in andere Bereiche Deines Lebens transportieren. Das ist wirklich nützlich. Wenn Du Dir vorstellst, dass manche junge Männer meinen, sie wären Unsicher im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht, nennen sie als Grund dafür ihr mangelndes Selbstbewusstsein.

Erinnerungen steuern durch Submodalitäten im NLP

Alles, was Du jemals erlebt hast, speicherst Du in Deinem Gehirn, in Deinen Erinnerungen ab. Die Frage ist: wie speicherst Du das ab? Die Kenntnis darüber nennt man im Modell von NLP die Submodalitäten. So speicherst Du Deine Erlebnisse beispielsweise in Form von Bildern oder in Filmen ab. Du kannst Bilder groß oder klein abgespeichert haben, Du kannst sie in bestimmten Gegenden deiner Vision platziert haben.

Und jetzt wird es interessant: die Art und Weise, wo und wie Du Deinen Submodalitäten Gestalt gibst, gibt Dir Hinweise darauf, wie Du im Unbewussten dieses Erlebnis bewertest. Ob Du es als ein gutes Erlebnis oder als ein schlechtes Erlebnis wahrnimmst, das hängt ganz von der Gestaltung der Submodalitäten ab.

Der Trick: die Submodalitäten kannst Du verändern. Ja, Du kannst tatsächlich aus einem guten ein schlechtes und aus einem schlechten ein gutes Erlebnis machen. Viele Menschen tun dies subbewusst und ohne Bewusstsein. Du kannst diesen Prozess ändern, einfach nur, wenn Du nachträglich die Submodalitäten veränderst. Das ist eine der wirklich großen Erkenntnisse, die Du im Modell von NLP bekommst.

Übungen beim NLP Practitioner 2018 in Berlin

Erfolgreiche Menschen kopieren mit Modelling

Wenn Du das kannst kann ich es lernen

Wenn Du im Modell von NLP bereits etwas weiter fortgeschritten bist, kannst Du Dir überlegen, wie andere Menschen so gut geworden sind, wie sie geworden sind. Du kannst ihr Verhalten zerlegen, es analysieren und Du kannst es Dir und Anderen Menschen zugänglich machen. Diese Technik nennt man Modelling.

Was macht einen besondern Menschen so besonders? Welche Eigenschaften, welches Vorgehen nutzt er, um Dinge zu tun, die andere nicht tun? Diese Fragen stellten sich auch die Entwickler von NLP und schufen mit dem Modelling eine Technik, mit der sie die Vorgehensweise erfolgreicher Menschen analysieren und anschliessend allen Menschen zugänglich machten.

Informationen erhalten mit dem NLP Meta-Modell der Sprache

Was genau ist wo genau und wie genau geschehen?

Damit wir gut kommunizieren können, vereinfachen wir subbewusst unsere Sprache. Manchmal ist es aber wichtig, genau zu verstehen, was Dein Gegenüber gerade sagen will. Dann brauchst Du Kenntnis darüber, was genau in diesem Prozess der „Vereinfachung“ passiert ist. Du brauchst die richtige Technik, diese Vereinfachungen gegebenenfalls zu hinterfragen. So stellst Du sicher, dass Deine Kommunikation präzise wird.

Das Meta-Modell der Sprache im NLP ist die Technik, die Präzision in Deine Sprache bringt. Es ist quasi ein Sprachschärfer. Es besteht aus einem Satz an Fragen, den sogenannten Metamodellfragen. Diese Fragen geben Dir Hinweise, wie die Sprache anderer Leute und vor allem, wie Du Deine eigene Sprache so präzise wie möglich gestaltest.  

NLP Formate und Strategien zur Veränderung von Kommunikation und Verhalten

Ängste auflösen, neue Verhaltensweisen lernen

NLP Formate und NLP Strategien sind schrittweise Anweisungen, mit denen Du Probleme oder Hindernisse im Leben auflösen kannst. Sie sind auf eine standardisierte Art und Weise formuliert. 

Nimm die Fast Phobia Cure (FPC) als Beispiel. Sie ist eines der wirksamsten Formate im Modell von NLP. Phobien kennst Du bestimmt. Der Eine hat Angst vor Mäusen, der Andere hat Angst vor Schlangen. Der Nächste bekommt Angstzustände, wenn sich Aufzugtüren schließen und nennt das Klaustrophobie. Phobien sind allgegenwärtig im Leben. Die FPC bietet eine wunderbare und nachgewiesen wirksame  Anweisung, jede Phobie ein für alle Mal in kurzer Zeit aufzulösen.

Es gibt noch viele Formate, derer Du Dich bedienen kannst. Der New Orleans Flexibility Drill hilft Dir, mehr Flexibilität zu entwickeln. Robert Dilts hat ein sehr erfolgreiches Format zur Hilfe bei Allergien entwickelt. Such Dir aus den vielen Formaten im NLP jene aus, die Dir im Leben weiterhelfen. Mit den Grundkenntnissen im Modell von NLP kannst Du Dir jedes beliebige Format ganz einfach zugänglich machen. 

Hilfreiche Grundannahmen im Modell von NLP

Die NLP Grundannahmen, nennt man auch die „NLP Axiome“ oder etwas ehrfürchtiger die „Zehn Gebote des NLP“. Letzteres ist – wie so oft und nach meiner Meinung – des Guten zu viel. Die Grundannahmen im NLP bringen Dich weder in den Himmel, noch wirst Du damit ein genialer Mathematiker.

Das Nachdenken über und das Anwenden der Grundannahmen im NLP hilft Dir, wertvolle Einsichten über Dich zu gewinnen und die alltägliche Kommunikation in vielen Bereichen Deines Lebens einfacher und effektiver zu gestalten.

Die Grundannahmen im NLP wurden in englischer Sprache verfasst. Über viele deutsche Übersetzungen und Interpretationen sind sich NLP Trainer hierzulande nicht einig. Auch ich habe viel Arbeit in die Übersetzung investiert und hier findest Du meine Übersetzung und Interpretation die ich Hilfreiche Grundannahmen getauft habe

Hypnose und Trance im NLP - Aktivierung des Unbewussten

Damit Du all das, was Du mit Dir und anderen Menschen anstellst, auf möglichst einfache Art und Weise tun kannst, empfiehlt es sich, Dein Unterbewusstsein zu Hilfe zu nehmen. Deswegen ist Hypnose im Modell von NLP ein wichtiger Bestandteil. Du lernst bei mir, wie Du eine Trance einleiten kannst. Du lernst, wie Du Deine Sprache gestalten kannst, damit Du möglichst konstruktiv bei Dir und bei anderen Menschen Veränderungen herbeiführst. Du lernst auch, wie Hypnose ganz allgemein funktioniert. Das kannst Du in unterschiedlichsten Bereichen Deines Lebens einsetzen.

Möchtest Du eine Strategie, zum besseren Lernen? Kannst Du haben und Du kannst einfach lernen, sie Dir selbst zu gestalten. Möchtest Du vergangene Traumata auflösen, die Dich noch immer belasten? Kannst Du lernen. Hypnose hilft Dir dabei. Das ist jedoch längst nicht alles. 

Auch Deine Gefühlswelt, die kinästhetische Welt kannst Du beeinflussen. Gute Gefühle, wann immer Du willst? Kannst Du haben! Das glauben mir viele Menschen und vielleicht auch Du so lange nicht, bis Du es selbst am eigenen Leib erfahren hast. Es ist schon seltsam: wenn ich Dich frage, welche Art von Gefühl Du haben willst, antworten mir die meisten Menschen sofort: Natürlich ein GUTES! 

Und… kannst Du Dir, einfach so aus dem Stand ein gutes Gefühl machen? Auch das lernst Du bei mir im Modell von NLP. Das ist Bestandteil der Erkenntnisse und der Forschungen die im Modell von NLP schon zu Beginn stattgefunden haben. 

Hypnose Übung am Tag 6: Time Line der Zukunft

Milton-Hypnose-Modell im NLP

Die Tiefen des Unbewussten erforschen und nutzen

In den Anfangszeiten von NLP haben sich Bandler und Grinder mit der Arbeitsweise von Milton H. Erickson beschäftigt. Erickson war gelähmt, sass im Rollstuhl und hatte als einziges Mittel seine Stimme, um mit seiner Umgebung zu interagieren. Er war Doktor der Medizin und Professor für Psychotherapie. Bandler und Grinder analysierten die Sprachmuster, mit denen Erickson seine Patienten zu grossen Lebensveränderungen führte. Sie integrierten seine Sprachtechniken in das Modell von NLP.

Das Milton Modell der Sprache ist, einfach ausgedrückt, die Umkehrung des Meta-Modells der Sprache. Es lehrt Dich, wie Du Deine Sprache – Politiker wissen es – so allgemein wie möglich gestalten kannst. Das Milton Modell hilft Dir, wenn es um die Anwendung von Sprache für das Unbewusste geht.

Wenn Du Dich mit Anweisungen auf unbekanntes Terrain begeben willst und wenn Du Deine Sprache in einer Art und Weise gestalten möchtest, dass sie von der anderen Seite, von Deinem Unterbewussten verstanden wird, nutzt Du das Milton Modell der Sprache.

Lerne NLP in der Practitioner und Master Ausbildung

Online kostenlos NLP lernen

Bei mir auf der Webseite findest Du viele Möglichkeiten Dich vor einem Workshopbesuch mit dem Modell von NLP zu beschäftigen. Deine erste Anlaufstelle können die Videos auf dieser Seite sein. Wenn Du erfahren möchtest, wie es im NLP Practitioner zugeht, dann sieh Dir meinen kostenlosen Online NLP Practitioner an. Dazu kannst Du Dir das NLP Übungsbuch auf dieser Seite herunterladen.

Practitioner Logo AbsolventenhutDie Grundausbildung im Model von NLP wird NLP Practitioner genannt. Das Wort „Practitioner“ kommt aus dem Amerikanischen, wo es als Titel zum Abschluss einer Ausbildung vergeben wird. Übersetzt heißt es soviel wie „Anwender“. Und genau um das Anwenden von NLP geht es.

Meine NLP Ausbildung hat viel Praxisbezug und bietet Dir viel Raum zum Üben, experimentieren und für viele neue Erfahrungen. Theoretisches Wissen kannst Du Dir aus Büchern erwerben, wenn Du jedoch Deine Persönlichkeit nachhaltig entwickeln willst, ist praktisches NLP in einem Workshop mit anderen Menschen angesagt.

Fr. 30. Juli – So. 08. August 2021, 10 Tage, Fontane Saal Berlin

Meisterschaft in NLP und Führungsqualität

NLP Master Logo Diplom RolleNach dem Practitioner ist die nächste Ausbildungsstufe im Model von NLP der NLP Master. Die Meisterschaft in einer Disziplin kennzeichnet sich bei mir nicht etwa durch einfaches „mehr von demselben“. Sie fordert von Dir ein „höheres“ Verständnis, eine Art Meta-Durchdringung des Themas Deines persönlichen Wachstums.

Genau diese Haltung vermittle ich Dir im kikidan NLP Master Practitioner. Der Workshop ist in seiner Form einzigartig. Du erhältst nicht nur ein vertieftes Verständnis von der Struktur und der Funktionsweise des Modells von NLP. Als Master übernimmst Du im zweiten Teil des Workshops die Verantwortung für Teilnehmer am NLP Practitioner. Damit lernst Du nicht nur NLP sondern bist Vorbild und entwickelst Deine Führungsfähigkeiten. Bist Du dazu bereit?

Sa 24. Juli – So. 08. August 2021, 15 Tage
Fontane Saal Berlin, max. 50 Teilnehmer auf Master Ebene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.