Suche
Close this search box.

Single … und glücklich damit!?

Was Du tun kannst um "alleine" glücklich zu sein

Entdecke, wie das Single-Leben eine Welt voller Freiheiten und Möglichkeiten eröffnen kann. Bewusstes Alleinsein muss keine Wartezustand sein, es ist eine Möglichkeit Dein Leben nach den eigenen Wünschen zu gestalten, Dein persönliches Wachstum zu fördern und ein erfülltes und dynamisches Leben zu führen. Freue Dich auf inspirierende Einsichten und praktische Tipps, die das Singledasein in einem neuen Licht zeigen.

Entschieden Single sein

Felix ist 38 Jahre alt und bezeichnet sich selbst als lebensfroher Single. Ich hatte vor kurzem ein intensives Gespräch mit ihm und er brachte mich auf die Idee, meiner Serie über die zwischenmenschlichen Beziehungen den Aspekt des Singledaseins hinzuzufügen.

Er hat sich bewusst für ein Leben ohne feste Partnerin oder Partner entschieden. Seine Entscheidung beruht nicht etwa auf Zufall oder ist mangelnden Gelegenheiten geschuldet. Sie entstand aus seiner tiefen persönlichen Überzeugung, auf diese Weise sein Leben frei und unabhängig gestalten zu wollen. Felix schätzt seine Ungebundenheit und Flexibilität, und nutzt sie, um seine Träume und Ziele zu verwirklichen.

Vielleicht klären wir zuerst den Begriff: Im Beziehungskontext bezeichnet “Single” eine Person, die sich nicht in einer festen, engagierten oder intimen Beziehung befindet und nicht verheiratet ist. Dies kann Personen umfassen, die nie verheiratet waren, aktuell nicht daten, keine feste Partnerin oder Partner haben, oder sich in keiner Form von zivilrechtlich anerkannten Partnerschaft befinden​​​​. 

Sieh die Möglichkeiten als Single

Felix lebt in vollen Zügen und sieht in seinem Single-Status eine Chance, sich voll und ganz auf seine persönlichen und beruflichen Ambitionen zu konzentrieren. Er genießt die Freiheit, spontane Entscheidungen zu treffen, sei es eine Last-Minute-Reise oder ein Umzug in eine neue Stadt für eine aufregende Jobchance​​. Er hat lockere sexuelle Beziehungen zu Frauen und Männern, ohne sich festlegen zu wollen. Er fühlt sich nicht einsam, sondern mitten im Leben stehend. Und Felix ist mit seinen Ansprüchen nicht alleine. 

1991 gab es in Berlin etwa 787.000 Einpersonenhaushalte. Das waren 44,9 Prozent aller Haushalte. 2003 gab es erstmals mehr Single- als Mehrpersonenhaushalte in der Stadt. Und 2019 lebten fast 1,1 Millionen Menschen in Berlin alleine. Das sind 52,9 Prozent aller  Haushalte. In Berlin leben also immer mehr Menschen als Singles. Ich meine, das ist auch kein Wunder. Die jüngere Generation zieht es nach Berlin und sie hat schnell bemerkt, dass im Internet, mit entsprechenden Apps, Sex fast jederzeit und unverbindlich zu haben ist. 

Damit wurde unmerklich die jahrhundertelang zelebrierte Bastion der zweisamen monogamen Beziehung geschleift: Sex ist jetzt einfach zu haben. Wozu sollst Du eine Beziehung haben, wenn Du zwanzig Beziehungen für zwanzig Deiner Bedürfnisse haben kannst. Mit Fred in die Oper, Bondage mit Luise, juicy Sex mit Tom oder Nancy, je nach Lust und Laune, Wandern mit Bernd und das Kochen macht doch mit Bebe den meisten Spass. Wenn Du in einer festen Beziehung lebst, schüttelst Du jetzt bestimmt den Kopf.

Doch genauer überlegt, kann durchaus ein positives Lebenskonzept dahinter stecken. Ich selbst finde am Singledasein keinen großen Spass. Ich lebe in einer glücklichen und offenen Beziehung und finde, das Leben ist tiefer und schöner mit jemandem an meiner Seite. Diese Ansicht jedoch müssen nicht alle Menschen mit mir teilen. 

Gerade wenn Du jung bist, lohnt es sich, für ein paar Jahre das Singledasein auszuprobieren. Eine monogame heterosexuelle Beziehung schränkt Deine Freiheiten doch ziemlich ein – und wer probiert nicht lieber eine Menge an Optionen aus, bevor er sich später entscheidet. Und noch etwas: wenn Du als Single lebst, lasse Dich nicht davon abbringen. Es ist zwar mühselig, bei allen Aktivitäten im Leben die Sorge zu tragen, dass Du nicht alleine bist, das übt sich jedoch schnell ein. 

Ich habe Felix, den glücklichen Single befragt und habe von ihm ein paar Tipps für ein positives Single-Leben extrahiert.

1. Pflege Deine Unabhängigkeit

Die Unabhängigkeit des Single-Lebens ermöglicht es, Entscheidungen basierend auf eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu treffen. Dies fördert ein starkes Gefühl der Selbstbestimmung und Autonomie. Singles haben die Möglichkeit, ihre Lebensführung ohne Kompromisse zu gestalten, was zu einer tieferen Zufriedenheit und einem erfüllten Leben führen kann.

Felix nutzt seine Unabhängigkeit, um seine Lebensentscheidungen frei zu treffen. Er empfiehlt anderen Singles, diese Freiheit ebenfalls schätzen zu lernen und seine eigene Interessen und Hobbys zu entdecken. Trotz seines Single-Status pflegt Felix ein aktives soziales Leben. Er ist überzeugt, dass Freundschaften und soziale Aktivitäten wesentlich zu seinem persönlichen Glück beitragen​​. Er meint, es wäre besser, mit jemandem seine Zeit zu verbringen, der für das Thema brennt, als halbherzig jemandem Zeit zu schenken, weil „man“ in einer Beziehung ist. 

2. Nutze die Zeit zur Persönlichkeitsentwicklung

Das Single-Dasein bietet den Raum, sich intensiv mit sich selbst auseinanderzusetzen. Ohne die Kompromisse und Anpassungen, die oft in Partnerschaften erforderlich sind, haben Singles die Freiheit, ihre persönlichen Ziele, Werte und Leidenschaften zu erkunden und zu verfolgen. Diese Phase des Lebens kannst Du für tiefgreifende Selbstreflexion und persönliches Wachstum nutzen. Du kannst Dich Herausforderungen stellen, neue Fähigkeiten erlernen oder Dich außerhalb Deiner Komfortzone bewegen.

Es ist die Zeit, in der Du die Freiheit hast, Dich auf Deine Bedürfnisse, Wünsche und Ziele zu konzentrieren, ohne Kompromisse zu machen, wie sie in Partnerschaften nun einmal notwendig sind. Du kannst Deine Stärken, Schwächen und Leidenschaften erkunden und bist niemandem Rechenschaft schuldig.

Dein Single-Dasein ist keine Wartezeit auf die nächste Partnerschaft, sondern eine wertvolle Periode für Dein persönliches Wachstum. Finde heraus, was DU willst und nutze die Zeit, Deine Lebensziele zu definieren, vertiefte Selbstliebe zu kultivieren und eine solide Basis für mögliche zukünftige Beziehungen zu schaffe​​​​​​n.

3. Lerne, Dich als Single zu akzeptieren

Felix’ Lebensstil hat mir demonstriert, dass das Singledasein nicht etwa mit Einsamkeit oder Unvollständigkeit gleichzusetzen ist. Es ist vielmehr eine bereichernde Lebensform, die Raum für persönliche Entwicklung und Selbstverwirklichung bietet.

Viele junge Menschen finden es ja durchaus herausfordernd, eine Balance zwischen den hohen Anforderungen des Arbeitslebens und den Erwartungen in den traditioneller Beziehungsstrukturen zu finden. Dies führt dazu, dass sich eben viele für ein unabhängiges Leben entscheiden und für eine gewisse Zeit ihre eigenen Ziele und Träume verfolgen, ohne durch familiäre oder gesellschaftliche Zwänge eingeschränkt zu sein.

In unserer ständig sich wandelnden Gesellschaft, gewinnen die persönliche Freiheit und Unabhängigkeit zunehmend an Bedeutung. Es ist absehbar, dass auch in der breiten Gesellschaft das Single-Dasein in Zukunft weniger als eine nachpubertäre Übergangsphase oder als Zeichen fehlender Bindungsfähigkeit gesehen wird, sondern als bewusste Wahl einer Lebensweise, die Dir Freiheit, Selbstentfaltung und persönliches Wachstum bietet kann. 

Diese Veränderung in der Wahrnehmung trägt bei vielen Menschen dazu bei, den Druck zu verringern, traditionellen Lebenswegen zu folgen. Sie kann Dich ermutigen, Lebenswege zu wählen, die Deinen persönlichen Vorstellungen von Glück und Erfüllung entsprechen.

4. Baue Dir ein gutes soziales Netzwerk

Das Single-Dasein bedeutet nicht Isolation. Es bietet Dir die Chance, ein vielfältiges soziales Netzwerk aufzubauen und zu pflegen. Durch Freundschaften, Gemeinschaftsaktivitäten und Netzwerke kannst Du viel mehr bedeutungsvolle Beziehungen knüpfen, die Dir Unterstützung, Freude und das Gefühl der Zugehörigkeit bieten. Trautes Heim, Glück zu zwein, das kannst Du immer noch haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Picture of Chris Mulzer | Trainer für NLP & Hypnose
Chris Mulzer | Trainer für NLP & Hypnose

Seit über 25 Jahren lehre ich Menschen das Modell von NLP und die Techniken von Hypnose. Ich glaube fest daran das jeder Mensch in sich die Ressourcen trägt um sein Leben selbständig und nach eigenen Maßstäben zu gestalten.

Inhalt

Stilles Qi Gong

Sieben Übungen zur inneren Harmonie

Ich wurde auf einer Reise durch China mit der Technik und Philosophie dieser Übungen der Aktivierung der geistigen Energie durch Qi Gong bekannt. Die körperlichen Bewegungsübungen des Qui Gong sollen in langen Jahren der Praxis einer nie erreichbaren Vollendung entgegenstreben. Dagegen sind die Übungen des "stillen Qi Gong", die richtige Anleitung vorausgesetzt, sehr gut für jeden nachzuvollziehen und können schnell zu deutlich wahrnehmbaren Ergebnissen führen.

ab 99,00 €  ...mehr erfahren

Das könnte Dich auch interessieren:

Tipps zur Berufs(wieder)wahl

Schule fertig oder keine Lust mehr auf Maloche? Viele junge Männer und Frauen haben keinen Schimmer, was sie mit ihrem […]

3 Ratschläge für eine bessere Gefühlslage

Es soll doch tatsächlich Menschen geben, die glauben, dass wir während unseres Lebens auf Erden, hier im “irdischen Jammerthale” unsere […]

In diesem Artikel geht es um ein Buch, das mich seit meinem sechzehnten Lebensjahr begleitet und das ich seither unzählige […]

Kostenloses NLP Training

Für Dein selbstbestimmtes und glückliches Leben

Hole Dir Die wöchentlichen kikidan Impulse von Chris Mulzer. Bereits über 50.000 Leser nutzen diese Quelle für ihr bessers Leben.