Entdecke Deine Ursprungsressourcen

Eine Führung zu den Geschenken vor Deiner Geburt

Wenn Du Dich bereits seit einiger Zeit mit dem Modell von NLP beschäftigst, hast Du bestimmt auch den einen oder anderen Anker für Deine Ressourcen angelegt. Das ist schliesslich die Essenz des NLP: Ressourcen vom einen zum anderen Ort zu transportieren und damit in einem breiteren Kontext für Dich nutzbar zu machen. Und Du kannst noch einen Schritt weiter gehen…

ressourcenIch mache Dich allerdings darauf aufmerksam, dass du mit dem Weiterlesen die klar gesteckten Pfade des klassischen Modells von NLP verlässt. Es ist ja nicht für Jedermann selbstverständlich, an so esoterische „Dinge“ wie Deine karmische Bestimmung, Deine Wiedergeburt in dieses Leben und Dein Leben nach dem Tode zu glauben. Wenn dem so ist und Du glauben möchstest, was Du siehst und was wissenschaftlich beweisbar ist, dann lies nicht weiter.

Denn für die nachfolgende Übung nehme ich an, es gäbe tatsächlich Ressourcen, die Du bereits vor Deiner Geburt erhalten hast. Diese wichtigen Ressourcen sind Dir vielleicht bisher gar nicht bewusst geworden. Wenn Du annimmst, Du hättest eine karmischen Bestimmung, die vom Universum bereits seit langem festgelegt ist, dann ist es nur logisch, dass alle Ressourcen dazu schon bei Deiner Geburt vorhanden sind.

sundown

Es ist eine aufregende Erfahrung, auf diese Weise mehr über Dich und Deine karmische Bestimmung herauszufinden. Das ist auch der Grund, warum wir im NLP Practitioner die Grenzen des Alltäglichen verlassen und Du Dich am Tag 6 eben mit dieser Übung beschäftigst. Auch wenn Dich Dein Weg nicht zum Practitioner führt, kannst Du von dieser Übung profitieren. Deshalb findest Du eine einfache Version hier.

Rückführung in frühere Leben
Experimentalpaket zur Past Life Regression

Befreie Dich endlich von der Last Deiner Vergangenheit. Viele Menschen haben in ihrem Leben erfahren, dass das höchste Ziel darin bestehen kann, sich über die verschiedenen Stufen der Persönlichkeit immer weiter, bis zum höchsten Sein zu entwickeln. Jeder Mensch kann durch seinen eigenen Willen bestimmen, ob er sich dazu auf den Weg machen will. Auch für Dich wird irgendwann in Deinem Leben diese Entscheidung zu treffen sein. Viele Menschen jedoch glauben, ihnen würden "unsichtbare" Hindernisse in den Weg gelegt, die ihre Persönlichkeitsentwicklung erschweren.

ab 89,00 €  ...mehr erfahren

Die Übung der Ursprungsressourcen

Die kleine Übung hat die Timeline als Basis. Stelle Dir eine Linie auf dem Boden vor. Wo Du gerade stehst, ist die Gegenwart, das Hier und Jetzt. Markiere diesen Punkt, vielleicht mit Klebeband. Hinter Dir erstreckt sich nun die Vergangenheit und vor Dir liegt die Zukunft. Es ist sinnvoll, mit einem Partner zu üben, dem Du erzählen kannst, was Du wahrnimmst und der Dich leitet und begleitet.

Schritt 1: Definiere Deine Gegenwart

Stelle Dich nun in der TimeLine auf den Platz, den Du als Gegenwart markiert hast. Schließe Deine Augen und beschreibe, was Du wahrnimmst (vis/aud/kin, also, was Du siehst, hörst und fühlst). Finde Deinen Platz in der Gegenwart. Alles ist gut, alles hat seinen Platz in Deinem Leben.

Schritt 2: Erforsche Deine Ursprungsressourcen

Gehe nun langsam rückwärts auf der vorgestellten TimeLine bis Du zum Ort Deiner Geburt gelangst. Geniesse den Moment, an dem Du in diese Welt gekommen bist.

Und dann gehe ein paar kleine Schritte weiter rückwärts, in die Zeit vor Deiner Geburt. Vielleicht fühlt es sich für Dich etwas seltsam an, zum ersten Mal in diesem Zwischenbereich gelangt zu sein. Der Effekt kann sich verstärken, wenn Du Dich in einem leichten Trancezustand befindest.

In diesem Bereich kannst Du in Kontakt mit Deinen Ursprungsressourcen kommen. Sie waren ganz natürlich in Dir, als Du hier auf Erden angekommen bist. Spüre in Dich hinein und frage Dich, was folgende Stichworte für Dich bedeuten:

Urvertrauen
Liebesfähigkeit
Unschuld des Herzens
Äusserung der reinen Freude
ureigener Wille zur Entwicklung der Persönlichkeit
Offenheit für Anderes
spontane Kreativität
Neugierde
Lernen und Wachsen

Welche dieser Eigenschaften ist Dir besonders wichtig? Sprich mit Deinem Übungsparter darüber. Halte Deine Augen geschlossen. Mache Dir jede der Ressourcen einzeln zugänglich und wenn Du willst, ankere die Ressource mit Deinem selbstkalibrierenden Anker.

Schritt 3: Transportiere die Ressourcen in die Gegenwart

Gehe nun langsam und mit geschlossenen Augen auf der Timeline vorwärts, bis in die Gegenwart. Halte am Bewusstsein für Deine neu gefundenen Ressourcen fest. Nutze dazu auch Deinen Anker, wenn Du ihn angelegt hast. Frage Dich: „Was hat sich in der Wahrnehmung meiner Gegenwart nach dieser kleinen Übung für mich verändert?“ (vis/ak/kin)

Schritt 4: Der karmische Future Pace

Mache Dich auf den Weg, weiter in Deine Zukunft. Bleibe stehen, wenn es etwas für Dich zu beachten gibt. Nutze Deine Ressourcen um Hindernisse zu beseitigen. Danach gehe weiter und spüre in die Zukunft hinein. Nutze das Wort Intuition im Sinne des Intuire (folgen)

Frage Dich: „Wie wird mein Weg in die Zukunft sein? Was nehme ich heute schon als einen wichtigen Entwicklungsschritt für meine Zukunft wahr. Wie fühlt es sich an, wenn ich heute schon eine positive Entscheidung im Sinne meiner karmischen Entwicklung treffe?“

Hinweis zur Nutzung und Anwendung

Diese kleine Übung wird oft unterschätzt. Sie aktiviert jedoch Bereiche Deines Seins, die dem Bewusstsein üblicherweise verschlossen bleiben. Deshalb ist es auch eine gute Idee, Deinen Übungspartner sorgfältig auszuwählen. Kannst und willst Du ihm so private Dinge aus Deinem Leben anvertrauen?

Wenn Du von der Übung profitiert hast, kann ich Dir eine Produktion von mir empfehlen, die sich mit der faszinierenden Annahme beschäftigt, es gäbe für Dich auch heute noch eine Verbindung, zurück in andere Leben. Mehr Information dazu findest Du hier:
Rückführung in frühere Leben – Experimentalpaket zur Past Life Regression

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Entdecke Deine Ursprungsressourcen hat 4 von 5 Sterne bei insgesamt 2 Bewertungen. Wie findest Du diesen Artikel?
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vielleicht interessiert dich auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email