Finde Geld mit NLP und Robert Anton Wilson

Die richtige Landkarte kann die Landschaft ganz schön lukrativ machen.

Während eines Gespräches schlug mir Robert Anton Wilson ein Experiment vor. Er nahm es, etwas verändert, aus seinem, mittlerweile zum Kultbuch gewordenen „Der neue Prometheus“. Ich habe das kleine Experiment auf die Verhältnisse unseres Kulturkreises übertragen. Viel Spass und vor allem viel Erfolg damit.

News-RAWDies ist ein kleines Experiment. Es kann für Dich sehr lukrativ in mehrfacher Hinsicht sein. Es geht um das Thema der ersten Grundannahme im Modell von NLP: Die Landkarte ist nicht die Landschaft. Es geht darum, Deinen Fokus der wahrgenommenen Realität durch Deine Gedankenkraft zu verändern und zu beobachten, wie lange es dauert, bis sich Deine wahrgenommene und gelebte Realität ebenfalls verändert hat. Wenn Du dieses kleine Experiment mit einer Münze erfolgreich abgeschlossen hast, besitzt Du eine Referenz für Deine Fähigkeit, Deine Realität durch Gedankenkraft zu verändern.

Worauf Du danach Deinen Fokus legen willst, bleibt Dir überlassen. Workshopteilnehmer haben mir berichtet, sich als nächsten Schritt erfolgreich Geldscheine vorgestellt zu haben. Interessant für mich ist, dass sich das Wort „finden“ in vielen Fällen als mehrdeutig herausgestellt hat. Häufig war es tatsächlich so, dass eine Münze oder ein Geldschein ihren neuen Besitzer „gefunden“ haben. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Übung nützlich für Dich zu gestalten. Mal sehen, von was oder wem Du Dich finden lässt.

Installation der Strategie

uebungs-smileStelle Dir sehr groß und sehr genau in Gedanken eine 50 Eurocent Münze vor. Stelle Dir im nächsten Schritt vor, wie Du dieses 50 Eurocent Stück auf der Strasse findest. Achte darauf, assoziiert zu sein. Verwende ein leuchtend glänzendes Abbild der Münze als visuellen Anker. Immer dann, wenn Du auf der Strasse läufst (achte auf Deine Sicherheit), halte nach „Deiner“ Münze Ausschau. Stelle Dir mit Hilfe Deines visuellen Ankers vor, wie Du diese Münze findest. Beobachte, wie lange es braucht, bis Du eine Münze findest.

Fokus 1: Glaube

Nachdem Du Deine erste 50 Cent Münze gefunden hast, erkläre Dir das Experiment mit der Hypothese der selektiven Wahrnehmung. Das bedeutet: Glaube, dass da eine ganze Menge verloren gegangenes Geld auf der Strasse liegt und durch ständiges Suchen relativ einfach zu finden ist. Gehe danach los und finde Deine zweite Münze.

Das Matrix Experiment
Hypnotische Programmierungen zum Film "Matrix (1)"

Der Film "Matrix" ist als Metapher für die Relativität der Wahrnehmung unserer Welt gestaltet. Als Ergänzung zum Film setzte ich in dieser einmaligen Veranstaltung dem Film eine dreistündige Sequenz zur subbewussten Programmierungs voran. Ich personalisiere damit die Erfahrungen von Neo für Dich als Hörer und Seher. Dann fordere ich Dich heraus, Erfahrungen in Deiner eigenen Matrix zu machen.

ab 19,00 €  ...mehr erfahren

Fokus 2: Mehr Glaube

Nachdem Du Deine zweite 50 Cent Münze gefunden hast, erkläre Dir den Erfolg Deines Experiments mit der „mystischen“ Hypothese. Glaube, dass Dein Geist alles kontrollieren kann. Glaube, dass Du das 50 Cent Stück im Universum manifestiert hast. Gehe erneut los und finde Deine nächsten 50 Cent.

Auswertung

Vergleiche die Zeiten, die Du gebraucht hast, bis Du Dein erstes, zweites und drittes 50 Cent Stück gefunden hattest. Finde zwei Erklärungen für die unterschiedlichen Zeiten: einmal eine rationale, von Vernunft geprägte und zum Anderen eine esotherische, die Hilfe des Universums voraussetzende.

Aufgabe

Erfinde zwei weitere, ähnliche Experimente. Vergleiche jedes Mal beide Theorien, also die der „selektiven Wahrnehmung“ (= Zufall) im Gegensatz zu „Kontrolle des Gehirns“ (=Psychonkinese). Vermeide, dass Du zu einem verfrühten Ergebnis kommst. Beschäftige Dich nach einem Monat nochmals mit diesem Experiment, lies das erste Kapitel im Buch „Der neue Prometheus“ und komme immer noch zu keinem dogmatischen Ergebnis. Glaube, dass es möglich ist, dass Du noch nichts weißt und dass Du noch vieles zu lernen hast.
Was ist NLP? Hier erfährst Du mehr.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 votes, average: 4,00 out of 5)
Finde Geld mit NLP und Robert Anton Wilson hat 4 von 5 Sterne bei insgesamt 16 Bewertungen. Wie findest Du diesen Artikel?
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vielleicht interessiert dich auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email